GESCHICHTLICHES | Hellwagstraße

Wurde benannt am 18. Juli 1894 Sie hieß vorher (ab 1893 Kremsergasser).

Die Straße entstand erst nach der 1875 fertiggestellten Donauregulierung und wurde 1893 als Kremsergasse benannt.

Am 18.Juli 1894 wurde sie nach Wilhelm Hellwag , Eisenbahnbautechniker, Erbauer der Nordwestbahn und des St.-Gotthard-Tunnels) benannt.

Unter der Straße verläuft von ihrem Beginn bis zur Nordbahn die hier 1996 eröffnete Verlängerung der U-Bahn-Linie U6 nach Floridsdorf.


Quelle:

https://www.geschichtewiki.wien.gv.at/Hellwagstra%C3%9Fe

error: Content is protected !!