Hier findet ihr alle Informationen zu unserem zweiten Grafikprojekt aus dem Jahr 2020.

Eine Reise im Rahmen der 120 Jahrfeier der Brigittenau.

Teaser zum Teil 2 – “Zurück in der großen Stadt”

Trailer zum Teil 2 – “Zurück in der großen Stadt”

Prolog zum Fotoprojekt Zeitreisende, Teil 2

von Uwe Schaffer

Im bereits fertig gestellten Teil 1 hat unsere virtuelle Zeitreisende eine Freundin kennen gelernt, die ihr einiges über unsere fortschrittliche Technik gezeigt und erklärt hat.

Jetzt, ein Jahr später kommt unsere Zeitreisende zurück und möchte ihre Freundin mit einem unerwarteten Besuch überraschen. Die Freundin ist nicht zuhause und sie muss erfahren, dass ihre Freundin Babs drei Wochen auf Urlaub ist. Somit muss sie sich alleine beschäftigen und spaziert durch die Stadt. Eine kleine Bücherei erweckt ihr Interesse. Sie geht hinein und findet ein Buch mit alten Bildern und Geschichten. Total begeistert von den alten Ansichten macht sie sich auf den Weg um die Darstellungen auf den Bildern mit eigenen Augen zu sehen.

In weiterer Folge stellt sie fest, dass sich die Stadt extrem verändert hat und fast alles anders aussieht als auf den Bildern. Im selben Blickwinkel der alten Aufnahmen beginnt das aktuell gesehene mit den alten Bildern zu verschmelzen.

Gehen Sie mit  auf die Reise durch den Bezirk und erfahren Sie, wie sich die Brigittenau in 120 Jahren verändert hat.


ALLE GRAFIKEN

Hier geht´s zu den Grafiken

LESEPROBEN

Hier geht´s zum Tagebuch

Eckdaten zum Teil 2

Photographiken und VFX – Matthäus Häupl

Texte – Josef Altrichter & Uwe Schaffer

Das Team von Photographics – Uwe Schaffer, Josef Altrichter, Michael Fasching, Michaela Schaffranek, René Fuchs, Edi Mayr, Sylvia Schaffranek, Renate Fasching und Wuschl

Produktion – im Jahr 2020 in Wien / Brigittenau

Copyright – Matthäus Häupl | Wien


Die Produktion entstand mit freundlicher Unterstützung von:

Wir bedanken uns bei allen Angeführten Firmen, Institutionen und Personen für die freundliche und tatkräftige Unterstützung bei der Umsetzung dieses doch umfangreichen Projektes.
(Reihung in alphabetischer Reihenfolge)

Weiters bedanken wir uns bei:

Allen Darstellern, die mit ihren Geschichten aus dem Bezirk und ihrem Einsatz zur Erstellung einzelner Grafiken beigetragen haben.

Allen Betreibern der Locations an welchen unsere Wanderausstellung Gast sein durfte

und den Bewohnern des 20. Wiener Gemeindebezirks.

Im Besonderen auch Edy Mayr und seinem Background für die tolle Ergänzung und Produktion des Musikbeitrages „in da Bre…“

Und ganz zum Schluss

ein herzlicher Dank an Dieter aus unserem Team, der leider am Samstag dem 10. Oktober im 48. Lebensjahr plötzlich und unerwartet von uns gegangen ist.

Danke Dieter


error: Content is protected !!