Historisches aus dem Wallensteinviertel

Quelle: Photographics

Die römisch-katholische Pfarrkirche Brigittakirche steht im anno 1900 vom 2. Bezirk abgetrennten 20. Wiener Gemeindebezirk Brigittenau am Brigittaplatz. Sie wurde in den Jahren 1866 bis 1874 im neugotischen Stil nach Plänen des Architekten Friedrich von Schmidt errichtet und ist der heiligen Brigitta geweiht. Die Pfarre liegt im Stadtdekanat 2/20 des zur Erzdiözese Wien gehörenden Vikariates Wien Stadt.

Die Kirche ist ein nach allen Seiten freistehender neugotischer Backsteinbau, mit Doppelturmfassade. Der Bau ist eine dreischiffige Anlage mit sechs Schiffsjochen in frühgotischen Formen. Das Bauwerk steht unter Denkmalschutz.

Die beiden Türme samt den Turmkreuzen sind 63 Meter hoch.

Das Langhaus der Kirche ist 60 m lang, 20,5 m breit und 19 m hoch.


Quellen:

https://de.wikipedia.org/wiki/Brigittakirche_(Wien)



Alle Bilder und Texte auf unserer Website und unseren Publikationen unterliegen dem Urheberrecht. Jede Veröffentlichung oder andere Nutzung ohne unsere schriftliche Einwilligung und Lizenzierung ist strikt untersagt!

error: Content is protected !!